Samstag, 6. Januar 2018

Es wird wieder gestrickt

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mal keine Socken für Euch aber auch was selbst gestricktes.
Eine Arbeitkollegin wollte ihren Freundinnen ganz gerne zu Weihnachten ein Haarband schenken mit dem Knoten in der Mitte die zur Zeit so angesagt waren. Nur leider wurde sie in den ihr bekannten Läden nicht fündig. Wie der Zufall es wollte hatte ich bei Pinterest gerade ein solches Stirnband inklusive Anleitung bei Lisa (Lisibloggt) *klick* gesehen. Kurzerhand besuchten wir in unserer Pause meinen Wolledealer und sie suchte sich die passende Wolle aus.
Mein Ergebnis könnt Ihr auf den Bildern sehen.



Die Stirnbänder sind leider etwas zu groß geworden aber ich habe noch Wolle übrig und so wird einfach schnell neue Stirnbänder angenadelt. Durch die dicke Wolle und die großen Stricknadeln geht das stricken ganz flott von der Hand.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag.

Ganz liebe Grüße

Kommentare:

  1. Die sind richtig schick geworden, klasse Jördis. Bin gespannt was du danach werkelst, liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bettina,
      danke Dir. Ja, ich bin auch schon gespannt *lach*
      Ganz liebe Grüße
      Jördis

      Löschen
  2. Oh sind die Stirnbänder aber schön geworden! Die Farben sind traumhaft – das Puderrosa gefällt mir besonders gut. Es ist so schön zu sehen, dass meine Anleitung gut funktioniert.
    Ich sende Dir liebe Grüße aus Regensburg,
    Deine Lisi von Lisibloggt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisi,
      oh wie toll, das Du mir einen Kommentar hinterlässt. Deine Anleitung ist einfach nur super. Jetzt wollte gerne noch eine andere Arbeitskollegin das ich ihr ein solches Stirnband stricke. Es macht unheimlich viel Spaß!
      JA, das Puderrosa ist echt toll. Ich werde mir aber auch noch eins in einem dezenten grau stricken.
      Ganz liebe Grüße
      Jördis

      Löschen